Panoramastraße Wallbergstraße Mautstraße

Mautstraße Wallbergstraße Panoramastraße

Traumhafte Ausblicke auf den Tegernsee und das Tegernseer Tal während einer Fahrt entlang der beliebten Wallberg Panoramastraße. Ein Geheimtipp am Tegernsee, um aus dem Auto den Tegernsee von oben zu bestaunen.

Die 4 Kilometer lange Strecke mit Steigungen von bis zu 12 % führt Besucher auf 1.117 Meter zu zwei wunderschönen Aussichtspunkten. Am Ende der Panoramastraße liegt die charmante Berggaststätte Wallbergmoosalm mit ihrem großen Parkplatz (gebührenfrei). Von dort startet unter anderem die beliebte Wanderung auf den Risserkogel und Setzberg.

Die Auffahrt ist nur im Sommer möglich, denn im Winter verwandelt sich die Straße in eine Rodelbahn. Aber auch im Sommer ist die Mautstraße nur tagsüber geöffnet. 

Hinweis: Entlang der gesamten Panoramastraße gilt eine Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h, und es sind die üblichen Verkehrsregeln der deutschen Straßenverkehrsordnung (StVO) zu beachten.

Wie viel kostet die Mautstraße am Wallberg?

Die Benutzungsgebühr beträgt pro Fahrzeug 5,00 €. Mit dem Fahrrad bzw. E-Bike fährt man über die Wallbergstraße umsonst auf den Wallberg.

Öffnungszeiten

Täglich von 6.00 – 21.00 Uhr geöffnet.

Die Panoramastraße ist aus Sicherheitsgründen bei Schnee, Eis und Reifglätte gesperrt.

Wo startet die Mautstraße am Wallberg?

Die Auffahrt beginnt unmittelbar neben der Talstation der Wallbergbahn. Hier an der Schranke mit Kassenautomat wird die Mautgebühr entrichtet.

Eine weitere Erlebnisfahrt bietet die 5km weiter östlich gelegene Mautstraße Enterrottach.

Straßenverlauf der Panoramastraße